Sonntag, 27. September 2015

Gut essen mit 200€/Monat: Woche 3

Hallo ihr Lieben
Heute gibt es meinen 3. Wochenplan (Das Fazit zur letzten Woche reiche ich euch nach sobald ich alles zusammengefasst habe - leider werde ich es die letzte Woche wohl nicht geschafft haben unter 50€ zu bleiben)

Nun aber zum jetzigen Menüplan:

Diese Woche hab ich mich dafür entschieden mal wieder ein Buch aus meiner Sammlung zu holen.
Eines meiner Lieblingsbüchern schon seit es erschienen ist, ist Jamie Oliver Cook Clever. Bis auf wenige Ausnahmen wird es seinem Titel wirklich gerecht und ich kann es jedem nur empfehlen (ja obwohl der Preis wenig sparend ist :-) )



So schaut also die Menüplanung aus:


Montag: Putenrollbraten aus dem Slowcooker mit Knödel und Gemüse (Anleitung aus einer FB Gruppe geklaut - Rollbraten anbraten und im Slowcooker 6 Stunden auf high schmoren mit Gemüse und Brühe dann Sauce fertig machen und servieren)

Dienstag: Auberginen in Tomatensauce mit Reis (Rezept GU Basic)

Mittwoch: Raclette

Donnerstag: Sizilianischer Kichererbseneintopf mit Couscous (Jamie Oliver cook clever)
aus den Resten der Kichererbsen Dose wird Hummus Rezept hier

Freitag: (Geburtstagsfeier meines großen daher Kuchen und Slow Cooker Menü) 
Pulled Pork hier das Rezept das mache ich jetzt schon zum 2. mal soooo lecker dazu gibt es Ciabatta Brötchen und Coleslaw

Samstag: Pulled pork Pizza aus den Resten von Freitag (Rezept wurde auch schon ausprobiert und für perfekt  befunden allerdings mit Creme Fraiche direkt auf den Teig aufgestrichen und ohne Zwiebel) hier ist das Rezept

Sonntag: Mittags gibt es Forelle al Forno aus dem Jamie Oliver Buch und Abends die BBQ Schwein Waffeln ebenfalls aus diesem Buch mit Pulled Pork (falls es noch Reste gibt)



Einkaufszettel :

Hofer: Käseaufschnitt                                                Spar: Wurst
            Brot                                                                            Milch 2 mal
            Raclettkäse                                                                 Pizzateig 2 mal
            Creme Fraiche 2 st
            Ciabatta zum aufbacken 2 mal
            Weiskraut

Ich hoffe bei euren Versuchen läuft es auch so gut wie bei mir. So im Großen und Ganzen bin ich nämlich sehr zufrieden mit meinem Ergebnis bisher. Auf alle Fälle habe ich weniger Abfall was schlecht gewordenes, Reste und Abgelaufenes angeht. Das ist schon mal ein guter Anfang denke ich.

viel Erfolg weiterhin und bis bald
Melanie

Keine Kommentare:

Kommentar posten